TrustedTrucks

kennenlernen der trustedtrucks saas

Kennenlernen des TrustedTrucks Saas

Was ist TrustedTrucks? 

TrustedTrucks ist eine webbasierte Plattform für Spediteure und Transporteure, die in Europa Straßengüterverkehr durchführen. Wir bieten unseren Kunden eine kostengünstige End-to-End-Lösung für das Frachtmanagement, die die Digitalisierung für Unternehmen jeder Größe erschwinglich macht. Frachtführer und Spediteure können den gesamten Auftragsverwaltungszyklus verwalten, von der Suche nach einem verifizierten Partner bis hin zur Rechnungsstellung und Zahlung.

Wie funktioniert das? 

Bei TrustedTrucks beginnt der Prozess der Auftragsverwaltung mit:

1. Die Suche nach den richtigen Geschäftspartnern. 

Frachtführer und Spediteure, die sich bei dem Netzwerk angemeldet haben, können nach Unternehmen suchen, mit denen sie in Verbindung treten können. 

Wir werden uns 2 Szenarien ansehen. 

Szenario #1 

Ein Spediteur namens Tom hat sich gerade bei TrustedTrucks angemeldet, sein eigenes Unternehmensprofil erstellt und seine EU-Lizenz und Versicherungsunterlagen beigefügt. Jetzt möchte Tom einen Spediteur finden, mit dem er zusammenarbeiten kann. Also klickt er auf "Spediteure finden" in diesem Home-Dashboard. Sobald er einen Spediteur gefunden hat, mit dem er zusammenarbeiten möchte, klickt er auf "Qualifikationsanfrage senden".

Diese Aktion sendet eine Verbindungsanfrage an den Spediteur, der dann Toms Dokumente überprüft, um festzustellen, ob er mit Tom zusammenarbeiten möchte. 

Szenario #2 

Eine Spediteurin namens Irene hat sich gerade bei TrustedTrucks angemeldet und ihr eigenes Unternehmensprofil auf TrustedTrucks erstellt. Nun möchte Irene Spediteure finden, mit denen sie zusammenarbeiten kann. Dazu klickt sie auf ihrem Home-Dashboard auf "Anbieter finden". Sobald sie einen Spediteur gefunden hat, mit dem sie zusammenarbeiten möchte, klickt sie auf "Qualifikationsunterlagen anfordern". 

Wie im vorherigen Szenario handelt es sich bei dieser Aktion um eine Verbindungsanfrage. Das Luftfahrtunternehmen erhält die Anfrage und sendet seine Qualifizierungsdokumente über TrustedTrucks an Irene zur Prüfung. 

So verbinden sich Frachtführer und Spediteure über TrustedTrucks miteinander

2. Einigung auf eine Bestellung

Sobald ein Transportunternehmen und ein Spediteur mehrere Verbindungen mit verschiedenen anderen Transportunternehmen und Spediteuren auf der Plattform hergestellt haben. Sie beginnen, miteinander zu arbeiten.

Hier kommen Angebotsanfragen oder RFQ ins Spiel. Wenn ein Spediteur Fracht hat, die transportiert werden soll, klickt er im Home-Dashboard auf "Angebotsanfragen". 

Von hier aus würde der Spediteur alle notwendigen Informationen über die Fracht hochladen, z. B. was sie ist, wohin sie geht und was für den korrekten Transport erforderlich ist. 

Der Spediteur sendet diese Angebotsanfrage an Spediteure, die an TrustedTrucks teilnehmen. Beachten Sie, dass der Spediteur die Angebotsanfrage auch an Spediteure senden kann, die nicht an TrustedTrucks teilnehmen; mehr dazu finden Sie hier (Hyperlink zu einem anderen Blog). 

Die Spediteure werden benachrichtigt, dass sie eine Angebotsanfrage erhalten haben, prüfen die Angebotsanfrage und senden dem Spediteur ein Angebot, wenn sie die Kapazität haben, die Fracht zu transportieren. 

Sobald der Spediteur mehrere Angebote erhalten hat, wählt er das von ihm bevorzugte Angebot aus, woraufhin dieser Spediteur benachrichtigt wird, dass er den Auftrag erhalten hat. Der Spediteur würde nun die Annahme des Auftrags bestätigen. In diesem Stadium haben beide Parteien eine rechtsverbindliche Vereinbarung getroffen und der Auftrag kann beginnen.

Sobald der Spediteur den Auftrag bestätigt hat, erhalten alle anderen Spediteure, die ein Angebot abgegeben hatten, eine Benachrichtigung, dass der Auftrag nicht mehr verfügbar ist. Auf diese Weise können sie ihre Ressourcen besser planen, anstatt im Unklaren darüber gelassen zu werden, ob sie noch die Chance haben, den Auftrag zu erhalten oder nicht. 

Der Spediteur kann nun ein Tour-PDF hochladen, das alle auftragsspezifischen Informationen enthält, die der Spediteur benötigt. Alternativ kann die TrustedTrucks-Anwendung auch automatisch ein Tour-PDF generieren.  

3. Nachweis der Lieferung 

Mit Tom aus Szenario #1. Nachdem Tom den Auftrag erhalten hat, fährt er zum Abholort, um die zu transportierende Fracht abzuholen. Sobald er am Übergabeort ankommt, muss er nachweisen, dass die Lieferung erfolgt ist. 

So funktioniert es bei TrustedTrucks. Tom übergibt die Fracht am Übergabeort. Er macht ein Foto der Ware, um sicherzustellen, dass der Zustand, in dem sie geliefert wurde, erfasst wurde, und macht dann ein Foto des unterzeichneten Ladungsverzeichnisses.

Jetzt, wo Tom diese beiden Fotos hat, wird er sie von seinem Handy aus in die TrustedTrucks-Anwendung hochladen.

Der Ablieferungsnachweis wird dann zur Überprüfung an den Spediteur und das Transportunternehmen geschickt. So bleiben alle Beteiligten auf dem gleichen Stand.

Nachdem der Spediteur das PoD geprüft hat, kann er den Auftrag über TrustedTrucks zur Zahlung freigeben, womit wir zum nächsten Schritt kommen. 

4. Rechnungsstellung 

Bei TrustedTrucks funktioniert die Rechnungsstellung auf zwei Arten.

#1 Automatisierte Rechnungsstellung.

Sobald ein PoD von einem Spediteur genehmigt wurde, wird automatisch eine Rechnung auf TrustedTrucks generiert, die an den Spediteur zur Freigabe gesendet wird. Sobald der Spediteur die Rechnung genehmigt hat, wird sie an den Spediteur zur Genehmigung und Bezahlung weitergeleitet. 

#2 Gutschriftsverfahren 

Sie funktioniert ähnlich wie die oben beschriebene automatisierte Standardfakturierung, aber in diesem Fall wird die Rechnung vom Spediteur geprüft, der sie dann zur Genehmigung an den Frachtführer weiterleitet. 

5. Zahlung 

Bei TrustedTrucks kann die Zahlung nur erfolgen, wenn 2 Vorbedingungen erfüllt sind: 

  1. Genehmigter PoD
  2. Genehmigte Rechnung

Sobald diese beiden Voraussetzungen erfüllt sind, wird die Zahlung automatisch über einen stabilen Coin auf der Blockchain an den Spediteur freigegeben oder es wird eine Zahlungsfreigabebenachrichtigung an die Finanzabteilung des Spediteurs gesendet, der dann die Zahlung auf dem üblichen Weg ausführt. 

Was hebt uns von anderen Lösungen ab? 

TrustedTrucks ist auf der Blockchain aufgebaut. Die Blockchain ist eine Datenbanktechnologie, die ihren Nutzern hilft, Daten fälschungssicher aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass Daten, die einmal in der Blockchain aufgezeichnet wurden, nicht mehr bearbeitet oder gelöscht werden können. 

Wir nutzen diese Technologie in TrustedTrucks, weil sie Vertrauen zwischen Unternehmen schafft, die sich vielleicht noch nie zuvor miteinander beschäftigt haben; dasselbe gilt für Unternehmen, die sich bereits kennen. 

Fünf Gründe, warum Sie die TrustedTrucks-Plattform nutzen sollten.

1. Einfache Einrichtung für erstmalige Beförderer und Spediteure 

Sobald Sie sich bei TrustedTrucks angemeldet haben, müssen Sie alle erforderlichen Informationen eingeben (EU-Lizenz, Mindestlohnerklärung, Versicherungsunterlagen). Sobald dies geschehen ist, können Sie die TrustedTrucks-Plattform nutzen.

2. Sicherstellen, dass die Dienstleistungen unter Einhaltung der rechtlichen und sicherheitstechnischen Standards erbracht werden

TrustedTrucks hilft Ihnen, ein hohes Maß an Konformität mit rechtlichen und sicherheitstechnischen Standards durchzusetzen (digitaler Konformitätsworkflow, Dokumentationsprüfung und Abgleich mit staatlichen Datenbanken).

3. Arbeiten mit vertrauenswürdigen Unterlagen 

Die CQP-Funktion stellt sicher, dass genaue Daten in das System eingegeben werden, bevor mit der Arbeit begonnen werden kann, und legt damit den Grundstein für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung.

4. Schneller bezahlt werden

In den kommenden Monaten werden wir eine superschnelle Zahlungslösung in unsere Lösung integrieren, um den Kreislauf im Lebenszyklus der Bestellung zu schließen. Die Zahlung wird vollständig automatisiert und mit einem Smart Contract ausgeführt, sobald die notwendigen Bedingungen, PoD und Rechnungsfreigabe, auf der Blockchain aufgezeichnet wurden. Die traditionellen Zahlungsmethoden werden weiterhin zur Verfügung stehen, aber sie sollten dank des optimierten Ansatzes für die Auftragsverwaltung auf unserer Plattform schneller genehmigt werden.

5. Entwicklung und Überwachung von Kontrollsystemen zur Verhinderung oder Behandlung von Verstößen gegen gesetzliche Richtlinien und interne Vorschriften

TrustedTrucks ist ein Kontrollsystem, das die Einhaltung der Vorschriften für Lieferanten sicherstellt, insbesondere die Versicherungsprüfungen schützen die an den Transaktionen beteiligten Parteien. Verstöße können dank der in den Prüfpfad eingebauten Konfliktlösung behandelt werden, und mit dem Prüfpfad können Sie die Ursache eines Problems schnell ausfindig machen.

Verschieben Sie das, was Sie heute beginnen könnten, nicht auf morgen.

Genießen Sie die ersten drei Monate mit uns und fordern Sie noch heute Ihre Demo an.

Denken Sie daran, dass Sie mit TrustedTrucks jeden Tag und zu jeder Zeit beginnen können. 

Senden Sie eine E-Mail an contact@trustedtrucks.eu, um eine kurze Demo mit uns zu vereinbaren und herauszufinden, wie Sie TrustedTrucks in Ihrem Unternehmen einsetzen können. 

Für Spediteure

Verwalten Sie alle Ihre Lieferantenbeziehungen effizient und an einem Ort. Sparen Sie Ihrem Unternehmen Zeit und Geld, und bedienen Sie Ihre Kunden besser.

Für Transporteure

Geben Sie Ihren Disponenten Werkzeuge an die Hand, die die Produktivität steigern. Steigern Sie Ihre Gewinne auf bestehenden Märkten und erschließen Sie Umsatzpotenziale auf neuen Märkten.

1. Erstellen Sie Ihr Profil

2. Geeignete Transporteure oder Spediteure finden

3. Bauen Sie stabile und vertrauensvolle Beziehungen auf

Treten Sie dem TrustedTrucks-Netzwerk heute bei

Fandest du diesen Artikel nützlich?
Teile es mit jemandem, der es auch lesen sollte!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns hier