TrustedTrucks

Mehr Umsatz bedeutet nicht gleich mehr Gewinn

Die Logistikbranche steht seit geraumer Zeit im Rampenlicht, und die Auswirkungen der Pandemie und des Einmarsches Russlands in der Ukraine sind auf der ganzen Welt zu spüren. Die Lieferketten wurden durch diese Ereignisse stark beeinträchtigt, ganz zu schweigen von der steigenden Inflation, die viele Beschäftigte in der Transportbranche zu Streiks veranlasst hat.

Wie kommt es, dass in diesen Zeiten, in denen die Nachfrage hoch, das Angebot aber gering ist, die kleineren Akteure, die Logistikunternehmen betreiben, keine höheren Gewinne erzielen? 

Es ist schon merkwürdig. Die kleineren und mittelgroßen Marktteilnehmer haben mehr zu tun als je zuvor, wobei einige von ihnen immer höhere Einnahmen erzielen, aber am Ende des Tages nicht mehr Gewinn machen.

Nach Gesprächen mit einigen Spediteuren haben wir festgestellt, dass zentralisierte Logistikanbieter wie Amazon, DHL, Walmart usw. mittlere und kleinere Unternehmen mit der Durchführung von Arbeiten beauftragt haben. Die Arbeit wird jedoch vollständig zu den Bedingungen des zentralen Akteurs ausgeführt, und die Preisgestaltung und andere sensible Daten werden von den zentralen Akteuren verschlungen, die diese Daten dann nutzen, um einen Graben um ihr Geschäft zu schaffen, der die kleineren und mittleren Akteure daran hindert, einen echten Marktanteil zu gewinnen. 

Die Logistikbranche ist heute anspruchsvoller denn je, wenn es um die Steigerung der Rentabilität geht. Die Branche steht vor zahlreichen Herausforderungen, darunter die Bewältigung von Massenaufträgen in kurzer Zeit, die Anpassung von Arbeitsabläufen, die Anpassung an technologische Veränderungen zur Steigerung der Rentabilität und die Planung für die Zukunft, um nur einige zu nennen.

Die Unternehmen analysieren jedoch von Zeit zu Zeit ihre Prozesse, um ihre Arbeit zu verbessern und mehr zu erreichen, um die Kosten zu senken. Die größte Herausforderung besteht darin, die Fixkosten zu decken und den Status quo beizubehalten. Dies sind die beiden wichtigsten Faktoren, die das Einsparpotenzial des Unternehmens schmälern.

Zum Glück gibt es mehrere konkrete Maßnahmen, um die Rentabilität zu steigern und die Erfolgschancen im Logistikgeschäft zu verbessern. Die wichtigste ist jedoch, die Logistikbedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu ermitteln und entsprechend zu arbeiten.

Die Lead-Qualifizierung ist ein wesentlicher Schritt zur Maximierung der Umsatzzahlen und umfasst die Priorisierung, Auswahl und Überprüfung von Leads, die für das Unternehmenswachstum am besten geeignet sind. Der effektivste Weg, um qualifizierte Leads/Zielgruppen zu identifizieren, ist die Kategorisierung der Leads auf der Grundlage ihrer einzigartigen logistischen Bedürfnisse und Anforderungen.

Wenn etwas für Ihr Unternehmen nicht gut funktioniert, sollten Sie es überarbeiten und die notwendigen Änderungen einführen. Außerdem müssen Sie die verschiedenen Möglichkeiten zur Deckung eines breiten Spektrums von Frachtanforderungen genau kennen. Nutzen Sie Ihre Kreativität für den endgültigen Erfolg Ihres Logistikunternehmens.

Logistikdienstleister müssen den Sendungsfluss verstehen und gleichzeitig die Kundenbeziehungen stärken und die Zuverlässigkeit der Lieferkette verbessern. Darüber hinaus sollten Sie überschüssige Bestände abbauen, damit es einfach ist, innerhalb Ihrer derzeitigen Lieferkette rentable Möglichkeiten zu finden, ohne dass Sie einen Mehraufwand betreiben müssen, um Ihre Unternehmensziele und -aufgaben zu erfüllen.

Eine wirkungsvolle Marketing- und Vertriebskampagne und der Einsatz der richtigen Instrumente können die Ertragskraft Ihres Unternehmens vervielfachen. Schaffen Sie eine solide Grundlage und ein gutes Markenimage auf dem Markt zum Wohle Ihres Logistikunternehmens. Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein. Die Rentabilität Ihres Unternehmens wird bei konsequenter Verfolgung Ihrer Ziele steigen.

Für Spediteure

Verwalten Sie alle Ihre Lieferantenbeziehungen effizient und an einem Ort. Sparen Sie Ihrem Unternehmen Zeit und Geld, und bedienen Sie Ihre Kunden besser.

Für Transporteure

Geben Sie Ihren Disponenten Werkzeuge an die Hand, die die Produktivität steigern. Steigern Sie Ihre Gewinne auf bestehenden Märkten und erschließen Sie Umsatzpotenziale auf neuen Märkten.

1. Erstellen Sie Ihr Profil

2. Geeignete Transporteure oder Spediteure finden

3. Bauen Sie stabile und vertrauensvolle Beziehungen auf

Treten Sie dem TrustedTrucks-Netzwerk heute bei

Fandest du diesen Artikel nützlich?
Teile es mit jemandem, der es auch lesen sollte!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns hier